Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Urlaub
611 Mitglieder
zur Gruppe
Swinger-Urlaub
4077 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Südafrika

*******ia1 
Themenersteller223 Beiträge
Frau
*******ia1 Themenersteller223 Beiträge Frau

Südafrika
wer war schon dort und kann mir seine Erfahrungen mitteilen.

Wann ist die beste Reisezeit für dieses Ziel?

Gerne per PN
***er 
4.825 Beiträge
Mann
***er 4.825 Beiträge Mann

Ich habe in den 90ern 7 Jahre dort gelebt.

Theoretisch ist die Weihnachtszeit die beste Zeit.

ABER: Das sind quasi die Sommerferien der Südafrikaner. Also lieber vor dem 15. Dezember oder nach dem 6. Januar, weil dann die Preise fallen und nicht Alles ausgebucht ist.

Für Safaris ist eigentlich Juni- August die beste Zeit, weil dann die Büsche kahler sind und man mehr von den Tieren sieht oder wenn man in den Drakensbergen wandern will.

Für die Blütenpracht des Namaqualands ist es schon zu spät, das geht so ca. Ende August bis Ende Oktober Links nur für Mitglieder

Für Durban ist es eigentlich egal, wann Du hinfährst, es ist Subtropisches Klima dort.

Kapstadt ist natürlich im Sommer, also um Weihnachten schön, die Wein- und Obstregionen sind ab März bis Juni am Schönsten, dann kann man auch Wale ( Juni) beobachten.
Da Südafrika grob 3-4 verschiedene Klimazonen hat, ist eigentlich jede Jahreszeit geeignet. Kommt halt darauf an, was Du machen willst.
*******ia1 
Themenersteller223 Beiträge
Frau
*******ia1 Themenersteller223 Beiträge Frau

danke
für deine Auskunft.

Die Tenedenz liegt bei mir auf September/Oktober, ich habe irgendwann mal gelesen, dass dann dort Frühling sein soll und die Natur besonders schön ist, weil alles grün wird.
*********Apfel 
698 Beiträge
Mann
*********Apfel 698 Beiträge Mann

Meinem Vorschreiber kann ich nur zustimmen. Ich war über fünf, sechs Jahre regelmäßig dort und habe für mich den hiesigen Winter als ideale Zeit gefunden. Wobei es eben auch daran liegt, dass es hier im Sommer eben auch schön ist.

Im Winter bist du unten an der Küste insbesondere gut aufgehoben. Die Gardenroute mit Kapstadt ist einfach sehr schön und in Stellenbosch sind einige Weingüter einen Besuch wert.

Bei den Tierbeobachtung oder Safaris ist es Dez.-Febr. schwieriger Tiere zu sehen, weil die Wasserstellen alle gefüllt sind und die Tier durch die üppige Vegetation einfach schwer zu sehen/finden sind. Andererseits ist es während der Trockenzeit tatsächlich ziemlich grau-braun und Tiere an einem Wasserloch sicher zu finden ist wie im Zoo zu jagen - ohne Reiz.

Im Oktober kann die kleine Regenzeit sein und die Möglichkeiten begrenzen. Aber es hängt eben auch davon ab wie aktiv du sein möchtest.
***er 
4.825 Beiträge
Mann
***er 4.825 Beiträge Mann

Dann würde ich die Kapregion nehmen. Namaqualand, Garden Route, Kapstadt, Peninsula, Weingegend um Stellenbosch, Obstanbaugebiet Ceres. Google mal Jacaranda Cape Town. Eine Palisanderart, die in Südafrica wächst als Zierbaum, in Cape Town, aber auch in Johannesburg. Zuerst kommen die wunderbaren lila Blüten, dann erst die Blätter.

Am Besten ein kleines Auto mieten, und sich kleine B&B aussuchen zum Übernachten, und herumfahren, in kleine Cafes gehen, auf einem Weingut essen, Jazz oder frikanische Musik in Kapstadt.

Einfach mal im Internet stöbern, Reiseberichte lesen, Bilder ansehen.
z.B. hier: Links nur für Mitglieder
****** 

******  

Liebe Anastasia
gerne begleite ich dich in fremde Länder und erkunde mit dir Landschaften und Sehenswürdigkeiten *zwinker*
Ich selber war noch nicht in Südafrika... bin aber offen für gemeinsames ;))
lg Henning
*******ia1 
Themenersteller223 Beiträge
Frau
*******ia1 Themenersteller223 Beiträge Frau

danke
für Eure Tipps...hier und auch per PN....da waren schon viele nützliche Informationen für mich dabei

*danke*