Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Urlaub
608 Mitglieder
zur Gruppe
Swinger-Urlaub
4114 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Ergebnisse Reisepartnersuche 2018

*******007 
7.039 Beiträge
Mann
*******007 7.039 Beiträge Mann

Hier nochmal meine Erfahrungen, die ich in dem anderen Thread(warum hat man den nicht einfach weitergeführt und stattdessen einen neuen aufgemacht???):

Hier mal meine Erfahrungen:

2012 habe ich es das 1. Mal probiert. Die Resonanz war nicht sehr groß und es ist letztendlich nichts konkretes dabei raus gekommen. Ich bin dann mit einer Bekannten, die ich aus dem Joy, aber nicht aus dieser Gruppe bereits kannte, in Urlaub gefahren.
2016 2. Versuch. Ein paar Anfragen, die sich aber fast alle in Luft aufgelöst haben. Aber letzten Endes hat es mit einer Frau dann doch geklappt und wir hatten einen schönen, spannenden Urlaub.
2017 nächster Versuch. Wieder ein paar Dankeklicks und ein paar Zuschriften, aber alles im Sande verlaufen.
Aber dann zumindest eine Dame besucht, die mir geantwortet hatte und ein paar schöne Tage mit ihr verbracht(auch ohne Sex!)
********tasy 
422 Beiträge
Mann
********tasy 422 Beiträge Mann

Manchmal fragt man sich, ob man in der falschen Gruppe ist bzw. ob hier überhaupt zusammen Urlaub gemacht wird?
Man kann ausschreiben was man will - vom Swingerurlaub über Wellness oder Action bis hin zum reinen "Sonne-Strand-Relaxen" - die Resonanz darauf ist echt enttäuschend *snief*
*********_2015 
576 Beiträge
Frau
*********_2015 576 Beiträge Frau

Stimmt *ja*.

Ein paar "gefällt mir" , wenig Mails mit konkreten Anfragen.

Bisher bin ich dann entweder allein oder mit Begleitung ausserhalb der Gruppe gefahren/geflogen.
*******OWL 
Themenersteller603 Beiträge
Mann
*******OWL Themenersteller603 Beiträge Mann

Mich ärgert vielmehr, dass man aktiv sucht, auch noch dafür angemacht wird. Man würde quasi zu oft suchen.
****hda 
12 Beiträge
Frau
****hda 12 Beiträge Frau

Ich bin erst seit kurzem Mitglied dieser Gruppe und schaue mich gerade erst um, was hier gesucht wird. Mir fällt auf, dass die Angaben zur gewünschten Begleitung oft dürftig sind. Da ich eher zur Vorsicht neige und Zurückweisung nicht unbedingt liebe, kann ich oft schlecht einschätzen, ob ich den Vorstellungen des Gesuchstellers entsprechen könnte. Eine Altersangabe wäre für mich zum Beispiel hilfreich.
********tasy 
422 Beiträge
Mann
********tasy 422 Beiträge Mann

Warum starten wir dann nicht mal was, Firsttime_2015 *nixweiss*
*********_2015 
576 Beiträge
Frau
*********_2015 576 Beiträge Frau

Ich orientiere mich für die fehlenden Angaben am Profil des Suchers.
Wer zu weit weg ist oder vom Alter her nicht passt:

@wet_phantasy....bei mir steht ausdrücklich, dass ich an Männern unter 40 kein Interesse habe - egal welches.... *troest*
********tasy 
422 Beiträge
Mann
********tasy 422 Beiträge Mann

Naja...
... was soll ich auch mit Frauen verreisen, denen mein körperliches Alter offenbar Auskunft über meinen Charakter und meine Fähigkeiten, mit einer Frau umzugehen, gibt? *nixweiss*
*********_2015 
576 Beiträge
Frau
*********_2015 576 Beiträge Frau

Ich halte es im Urlaub wie im Leben.
Unterhaltung und Gemeinsamkeiten sehe ich für mich eher bei Gleichaltrigen.
*********_110 
Gruppen-Mod2.809 Beiträge
Frau
*********_110 Gruppen-Mod2.809 Beiträge Frau

Zum Thema, warum man nicht bei dem anderen Thread weiter geschrieben hat, hab ich das Thema jetzt mal umbenannt in Ergebnisse Reisepartnersuche 2018 *g*

Gruß
Mod Sunny
*****_69 
239 Beiträge
Frau
*****_69 239 Beiträge Frau

passt ja noch weniger
*sorry*

Dann hätte man die alten Beiträge in den alten Thread packen sollen und den dann neu machen.

Nanny
*************** 

***************  

Single Reise
Allein ist ein goldener Stein, für mich Reise ich Grundsätzlich solo, keine Einschränkungen welcher Art immer, plane es so wie es mir gefällt ohne Abstimmung Zwang und faule Kompromisse. Unterwegs jemand kennen lernen oder aber ohne Gemeinsam Planung verreisen ist optimal für mich. Ich weiß was ich will, andere aber nicht. Offenes Wort spart Kummer und Sorgen *oesterreich* *hutab*
*****ega 
13.536 Beiträge
Frau
*****ega 13.536 Beiträge Frau

*guterbeitrag*

Ich sehe es auch so, dass alleine reisen vor allem entspannender ist *ja*
Wenn ich an einem Morgen aufwache und auf meinen ursprünglichen Plan für heute keine Lust habe, muss ich keinem das erklären und kann tun, wonach mir ist.
Und ich muss auch das nicht tun, worauf ein anderer Lust hat, mir selbst aber nicht so zusagt.
Urlaub soll Erholung sein. Was ich zu tun habe, diktiert mir meine Arbeit sonst zur Genüge - in meiner freien Zeit will ich frei sein *smile*

Wobei ich eine Begleitung nicht von vornherein ausschließe *nono*
Aber meine Erfahrungen haben mir gezeigt, dass es schon arg gut passen muss, damit ich den Urlaub genießen kann.
Lese ich hier mal eine wirklich gute Anfrage zwecks Reisebegleitung, scheitert es zu 95% am Termin.
*******arm 
1.230 Beiträge
Frau
*******arm 1.230 Beiträge Frau

Schon vier mal habe ich mit unterschiedlichen Joylern Urlaub gemacht. Und bereuen tue ich keinen davon.
Nun habe ich wieder Urlaub und kann mich wie üblich nicht aufraffen alleine irgendwohin zu starten. Ok das schöne Wetter hier macht es mir gerade leicht, mich auch hier urlaubig zu fühlen. *sonne*
**********utter 
98 Beiträge
Mann
**********utter 98 Beiträge Mann

Mal an die Kontaktelisten auch außerhalb des Joy denken ...
Also ich bin hier in der Gruppe noch realtiv neu, und hatte gerade akute Reisepartner-Suchnot, weil ich die momentanen bis zu 77%-Rabatte für ab 4 Sterne Hotels auf den Kanaren (bis Weihnachten wolkenlos, 23 Grad) gerne nutzen wollte. Nach ein paar Reaktionen meinerseits auf Anbietende hier in der Gruppe, alle ohne Reaktion, hab' ich mir gedacht, es wird wohl hier eher nicht funktionieren. Fand auch erstaunlich, dass die meisten sich nicht mal die Mühe gemacht haben in mein ausführliches Profil hier rein zu schauen.

Habe stattdessen einen 5-zeiligen Broadcast an alle weiblichen Bekannten aus meinen Kontakt- und Freundeslisten in sozialen Onlinenetzwerken, auf Messengern u.ä. gesendet und hatte in weniger als 24 Stunden eine Online-Bekannte, bei der ich vor einigen Monate auch schon zwei mal übernachtet hatte, als Reise-Kompagnon, wir haben sofort zusammen gebucht und jetzt geht es vor Weihnachten nochmal unter südliche Sonne für eine Woche.

Sie freut sich jetzt fast mehr als ich. *g*

Und ich habe jetzt nebenbei noch, neben einer ziemlich Entsetzten, die mich wg. meiner Anfrage gleich blockieren lassen wollte, unerwartete Rückmeldungen von noch gar nicht so engen Online-Bekanntschaften, denen zwar der Termin nicht gepasst hat, aber die Interesse bekundet haben, das dann andermal gerne mit mir machen zu wollen ...

Vielleicht werde ich da im neuen Jahr auch mal an der einen oder anderen Stelle den Kontakt intensivieren *freu*.

Sonne
****nte 
1.004 Beiträge
Frau
****nte 1.004 Beiträge Frau

Gemeinsames Reisen
Ja, ich kann das verstehen, diese Frau, die mit dir fährt, kennt dich schon !!
Kaum jemand lässt sich mit jemandem ein, gemeinsam ein Zimmer zu teilen, ohne dass man sich kennt....
Würde ich auch nicht machen, schon allein eine Woche, mit jemandem im Urlaub, wo die Chemie nicht stimmt, kann grausam sein. Es soll ja meine schönste Zeit des Jahres werden, und nicht mein größter Alptraum.
Ich lese hier oft, wer wenn sucht, und fast immer wird ein Zimmergenosse gesucht.
Nicht ein Reisepartner, denn man könnte ja auch zwei Einzelzimmer nehmen. Aber alle wollen jemanden finden um zu sparen...
Ich hatte vor zwei Jahren, glaube ich, mal gefragt wie es denn aussieht, mit mehreren zusammen zu fahren.
Daraus sind meine No Sex Gruppenreisen entstanden, und aus den Teilnehmern, die man ja dann schon kennen gelernt hat, habe ich schon zwei Urlaube mit einer Teilnehmerin gemacht, und nun den nächsten zu fünft geplant.

Auch hatte ich mal aufgerufen, doch im selben Zeitraum, das selbe Hotel zu buchen, und sich vor Ort kennen zu lernen, aber leider waren wir damals nur zu dritt....
Doch auch das war ein Erfolg, zumindest nicht allein im Urlaub unterwegs zu sein.
**********utter 
98 Beiträge
Mann
**********utter 98 Beiträge Mann

@Rasante
Ja, mehrere getrennt buchen in einem Hotel, halte ich für hier für ne gute Idee.

Hab auch so meine Tricks mittlerweile, mit denen ich im Alleine-Urlaub kaum mehr alleine bin:

1. Partymäßige Urlaubsorte auswählen: Europäische Länder zB. Ibiza zur Saison oder Teneriffa zum Karneval (geht dort 1 Woche länger als bei uns).

2. Wenn ich alleine buche für zwei Wochen, buche ich mir z.B. in den ersten Tagen 2-3 Nächte eine doppelte Unterkunft. Als Doppelunterkunft wähle ich ein internationales Hostal, die nicht halb soviel kosten wie mein Hotel, weil mit gemischten Mehrbettziemmern und Gemeinschaftseinrichtungen wie Partybalkons-, Chilling-Lounges. Da sind manchmal durchaus auch interessante Leute dabei, zB. fernreisende angehende Ärzte oder angehende Hotelchefinnen aus Ländern wie Argentinien, USA, Australien, Tschechien, die das aus Budgetgründen so buchen für die Etappe einer größeren monatelangen Weltreise, aber auch arbeitssuchende Auswanderungsinteressierte aller Professionen und eben auch Anschluss suchende oder alleine reisende Frauen der aufgeschlosseneren Art. Hier finden sich in spätestens 2 Tagen so gut wie immer Reisegefährten für gemeinsame Ausflüge und Party machen vor Ort. Je nachdem schlafe ich dann nachts überraschender Weise gar nicht im Hostal, sondern in meinem Hotel (gerade das machte mich dann zuweilen bei den Hostalmitbewohnerinnen schon mal gleich sehr interessant , hehe).

3. Als Hotel nehme ich für Allein-Reisen vorzugsweise Hotels mit möglichst intimen kleinen Dach-Swimming-Pool, da habe ich schon die geilsten Damenbekanntschaften gemacht, die teils für den Rest des Urlaubs hielten. Z.B. spring ich da morgens schon, wenn da noch keiner ist, nackt in den Pool und drehe da meine Runden, das dollste war einmal, dass zwei junge Frauen, recht sportliche Frauen dazu kamen, ne junge Mitteldeutsche und eine Holländerin, die sich auch gleich ganz auszogen und wir dann auch alle drei so auf den Liegen rumaalten. Dann stellte sich heraus, dass die FFM im Hotel, also ein Mann unter besetzt waren und der Mann von denen, der später dazu kam war auch ein saucooler Typ. Die hatten ihre Zimmer gleich in der obersten Etage unter dem Pool und nahmen mich dann einfach so mit ...


D.h. hinreichend raffiniert kann Single-Urlaub auch als Mann sooooo geil sein und keineswegs ein Urlaub alleine.

Grüße,

P'sA